Tanzen – das zeitlose Hobby

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an…

Eine der häufigsten Fragen, die uns in der Tanzschule gestellt wird, ist: Ich bin schon etwas älter. Kann ich trotzdem in den Kursen mittanzen? Darauf gibt es nur eine einzige Antwort: Ja, unbedingt! Und streichen Sie das Wort “trotzdem” aus Ihren Gedanken!

Tanzen ist eine so wunderbare Freizeitbeschäftigung, da sie in jedem Alter möglich ist. Solange Sie Lust zum Tanzen haben, sollten Sie sich lieber gestern als heute zu einem Tanzkurs angemeldet haben. Sie haben das Privileg, dass Sie aufgrund Ihrer Lebenserfahrung Ihre Interessen kennen oder vielleicht nochmal etwas Neues ausprobieren wollen. Sie haben Ihren Lebensmittelpunkt gefunden und wollen entspannt die schönen Seiten des Lebens genießen. Vielleicht sind Sie sogar freier in Ihrer Zeiteinteilung. Deshalb werfen Sie Ihre Bedenken über Bord und feiern Sie das Leben nach bayrischer Art: Schau ma moi, dann seng mas scho!

Tun Sie Ihrem Körper, Geist und Ihrer Seele etwas Gutes! Melden Sie sich am besten gleich für einen unserer Kurse 66plus an!

Was ist das Besondere an den Kursen 66plus im Vergleich zu den anderen Kursen?

Seniorenkurse in Vaterstetten neu gedacht! Eine Sache vorweg: Sie können sich in jedem Alter zu jedem Kurs anmelden. In der Tanzschule WeissBlau in Vaterstetten tanzen Menschen aller Generationen bunt gemischt in allen Tanzkursen: von Kindesbeinen an in den Kinderkursen (mal mit Mama/Papa, mal mit Oma/Opa) bis in’s hohe Alter in den Gesellschaftstanzkursen, bei Modern Line Dance und bei Country Line Dance. Keiner der ausgeschriebenen Kurse hat eine Altersgrenze nach oben.

Jedoch erreichen uns immer wieder Anfragen von Interessenten/Interessentinnen, in denen Bedenken verschiedenster Art geäußert werden:

  • Ich habe vorher noch nie getanzt. Komme ich da mit?
  • Sind alle anderen viel jünger als ich?
  • Wird in den Kursen sehr schnell getanzt?
  • Halte ich das konditionell durch?
  • Ich habe Bedenken, dass ich den Schritten nicht folgen kann. Kann ich trotzdem am Kurs teilnehmen?

Wir könnten alle Fragen derart beantworten, dass Sie sich ohne Scheu für einen regulären Kurs anmelden könnten. Jedoch hat die Teilnahme an einem Tanzkurs auch immer mit dem eigenen Gefühl zu tun und wir können all den Bedenken sehr gut nachfühlen: jeder will sich im Kurs wohlfühlen und ohne Hemmungen mittanzen können.

Deshalb haben wir nun die Kurse 66plus in’s Leben gerufen. Hier starten wir mit allen Tänzen etwas langsamer. Die Tänze sind einfach gehalten. Die Schritte lernen wir von Grund auf und wiederholen jede Woche. Der Spaß am Tanzen bleibt oberstes Gebot. Wir nehmen uns natürlich genügend Zeit für jeden Tanz. Es gibt kein Durchhetzen oder Abarbeiten einer Tanzliste. Wir garantieren einen Unterricht, in dem sich jeder wohl fühlt und Kurse, in denen jeder in der passenden Stufe tanzt. Niemand wird über- oder unterfordert. Wirklich jeder ist herzlich willkommen. Modern Line Dance und Ladies Latin Dance fetzen in jedem Alter!

Welche Kurse 66plus bietet die Tanzschule WeissBlau an?

Speziell für 66plus gibt es in der Tanzschule WeissBlau in Vaterstetten Modern Line Dance und Country Line Dance. Die Kurse finden meist am Nachmittag statt. Falls Sie gerne in einem der Kurse mittanzen möchten, es zeitlich aber am Nachmittag nicht einrichten können, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, damit wir einen alternativen Kurs für Sie finden können.

Warum gab es bisher in der Tanzschule WeissBlau keine speziellen Kurse 66plus?

In der Tanzschule WeissBlau in Vaterstetten war und ist es so, dass Menschen aller Generationen in allen Kursen tanzen. Entscheidend war/ist der Umfang der Vorkenntnisse. Wenn Sie alles neu lernen, melden Sie sich für einen Einsteigerkurs an, wenn Sie etwas mehr Tanzerfahrung haben, für einen höheren Kurs. Dazu beraten wir Sie jederzeit gerne. Die Bandbreite hinsichtlich des individuellen Lerntempos ist in allen Altersstufen gleich unterschiedlich: Es gibt Tanzneulinge, die ratzfatz die Figuren können und andere brauchen etwas mehr Wiederholung. Das ist mit 20 so, genau wie mit 80. Jedoch haben wir aufgrund der häufigen Nachfragen nun festgestellt, dass viele Interessenten/Interessentinnen in der Altersgruppe 66plus des Gefühls wegen lieber in einem Kurs starten, in dem einfach gehaltene Tänze zu etwas langsamerer Musik mit mehr Wiederholung getanzt werden. Wir können diese Gefühlslage vollkommen verstehen, da es erstmal immer mit einer gewissen Unsicherheit verbunden ist, wenn man in einen Tanzkurs neu dazukommt. Egal, für welchen Kurs Sie sich letztlich entscheiden – in jedem Fall können wir Ihnen versichern: Sie werden sich in den Kursen im ersten Fall weder langweilen, noch im zweiten Fall die Gruppe aufhalten. Als ausgebildete und geprüfte Tanzlehrerin (BDT) ist es für mich Alltag, auf die verschiedenen Erfordernisse meine Tanzkursteilnehmer/innen einzugehen. Bringen Sie Freude am Tanzen mit! Das reicht völlig aus! 🙂

Belegen Sie keinen Tanzkurs “trotzdem”, sondern jetzt erst recht!

Wir sehen uns im Tanzkurs! 🙂

Kurse 66plus

Modern Line Dance

Country Line Dance